Widgets Magazine
19:51 23 Juli 2019
SNA Radio
    Ölgewinnung

    Vereinbarung zwischen Riad und Moskau beeinflusst Politik beider Länder – Experte

    © NASA . Ivan Alvarado
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 453

    Die Vereinbarung, die Riad und Moskau unterzeichneten, wird die Ölpreise stark verändern, wie der Ölexperte in Saudi-Arabien Saad bin Omar in einem Sputnik-Interview mitteilte.

    „Diese Vereinbarung wird auch die politische Lage in der Region beeinflussen. Jede unterzeichnete Vereinbarung zwischen Russland und Saudi-Arabien soll die Politik der beiden Länder beeinflussen, und hier vor allem diese von Riad in Bezug auf den Nahen Osten. Aus Sicht Saudi-Arabiens muss die Ölförderung der Nachfrage auf dem Markt entsprechen, um einen Überschluss oder Mangel der Förderung zu verhindern“, sagte Omar.

    Laut dem Experten hat der Preisanstieg auch seine negative Seite. So beeinflusse der Ölpreis die Preisbildung auch bei anderen Waren auf dem internationalen Markt.

    Saad bin Omar unterstrich dabei, dass es keine ständigen Vereinbarungen über Ölpreise zwischen Riad und Moskau gebe. Die unterzeichnete Vereinbarung zwischen den beiden Ländern stelle ausschließlich einen Vertrag über die Durchführung eines Treffens dar, bei dem eine vorläufige Grundlage der Ölförderungspolitik ausgearbeitet werden solle. Denn in den vergangenen Jahren habe die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) den Preis bestimmt.

    Zuvor hatten sich die Energieminister Russlands und Saudi-Arabiens am Montag im Rahmen des G20-Gipfels im chinesischen Hangzhou auf eine Zusammenarbeit zur Stabilisierung des Ölmarktes geeinigt. Die Ölsorte Brent wurde sofort nach der gemeinsamen Erklärung der beiden Minister fast fünf Prozent teurer.

    Diese Vereinbarung bezeichnete Nowak als historischen Moment in den Beziehungen zwischen der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC), deren Mitglied Saudi Arabien ist, und den Nicht-Mitgliedsländern. Der saudi-arabische Energieminister Khalid al-Falih unterstrich seinerseits, dass die Vereinbarung mit Russland sehr wichtig sei und die Kooperation zwischen Moskau und Riad fortgesetzt werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Fördermengen runter, Ölpreis rauf – auf Russland kommt es an
    Wettlauf um billigstes Erdöl für Europa – Iran gegen Saudi Arabien
    Iraner im Vormarsch - Russisches Öl vom polnischen Markt verdrängt – Medien
    Öl-Fracking löst Erdbeben aus: In Texas zittert die Erde
    Tags:
    Preisanstieg, Treffen, Ölförderung, Politik, G20-Gipfel, Saudi-Arabien, Russland