23:45 13 November 2019
SNA Radio
    Deutsche Bank

    US-Justiz zeigt Milde: Strafe für Deutsche Bank um zwei Drittel reduziert

    © REUTERS / Toby Melville/Files
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    91844
    Abonnieren

    In einem erbitterten Streit um Strafgelder für die Deutsche Bank hat die US-Justiz Milde gezeigt und die geforderte Summe um zwei Drittel reduziert. Wie die „Bild“-Zeitung am Freitag in ihrer Online-Ausgabe berichtete, soll die Strafzahlung für die Deutsche Bank in den USA deutlich auf 5,4 Milliarden Dollar zurückgehen.

    Dabei berief sich die „Zeit“ auf die Nachrichtenagentur AFP, der entsprechende Dossier-Daten aus vertrauten Kreisen vorliegen.

    Ursprünglich hatte das US-Justizministerium von der Deutschen Bank eine Strafe von 14 Milliarden Dollar wegen Geschäften mit faulen Hypothekenpapieren gefordert.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Berlin lässt kriselnde Deutsche Bank im Stich
    Deutsche-Bank-Aktie auf Allzeit-Tief – Kanzlerin Merkel will nicht helfen
    Nach US-Justiz-Strafe: Deutsche Bank stemmt sich gegen 14-Milliarden-Dollar-Zahlung
    Streit um physisches Gold: Run auf Goldbestände für Deutsche Bank fatal - Experte
    Tags:
    Reduzierung, strafe, Deutschland, USA