17:43 18 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    81672
    Abonnieren

    Das iranische Staatsunternehmen National Iranian Oil Company (NIOC) hat mit dem russischen Ölkonzern Tatneft am Samstag eine Absichtserklärung über eine Projektstudie zur Erschließung des Ölfeldes Dehloran im Westen des Irans unterzeichnet. Dies meldete die iranische Nachrichtenagentur Shana.

    Die Grundsatzvereinbarung wurde von dem NIOC-Geschäftsführer Ali Kardor und dem Tatneft-Generaldirektor  Nail Maganow  unterzeichnet. 

    Maganow sagte, er  hoffe, dass die Absichtserklärung der Grundstein für die weitere Zusammenarbeit sein werde, und betonte, sein Unternehmen sei nicht nur in der Ölgewinnung, sondern auch in der Ölverarbeitung sowie im Maschinenbau  und in der Ausrüstungsherstellung aktiv tätig.  

    Das Ölfeld Dehloran, dessen Ölvorkommen auf 5 Milliarden Barrel geschätzt werden, liegt im Westen des Irans.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und Iran legen Grundstein für Atomkraftwerk Buschehr-2
    Iran: strategische Partnerschaft mit Russland zum Schutz strategischer Atomanlagen
    Iran sichert Kernkraft-Unternehmen mit russischen S-300-Raketen – Medien
    Erdöl: Iran warnt vor Riads Alleinrecht auf Preisbildung
    Gabriel ab Sonntag im Iran: Syrienkrieg und Wirtschaft im Mittelpunkt
    Tags:
    Abbau, Ölkonzern, Öl, Zusammenarbeit, Nationale iranische Ölgesellschaft (NIOC), Tatneft, Iran, Russland