14:12 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    6395
    Abonnieren

    Der Kapitalabfluss aus Russland hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr auf ein Fünftel verringert, in klaren Zahlen auf 9,6 Milliarden US-Dollar, wie der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Investitionsforum in Moskau am Mittwoch sagte.

    „Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist der reine Kapitalabfluss aus Russland innerhalb  von drei Vierteln des laufenden Jahres — Achtung, bitte — auf ein Fünftel, auf 9,6 Milliarden US-Dollar gesunken", sagte Putin  in seiner Rede beim Investitionsforum „Russia calling!" in Moskau.  Der Kapitalabfluss habe innerhalb der ersten neun Monate des Jahres 2015 noch über 48 Milliarden US-Dollar betragen, so Putin. Insgesamt seien aus Russland im vergangenen Jahr 57,5 Milliarden US-Dollar abgewandert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Dank Putin: Ölpreis auf Jahreshoch – Wall Street Journal
    US-Diktat verursachte Schwierigkeiten in Beziehungen Russland-USA - Putin
    Ölpreis-Sturz: Putin nennt die Ursachen
    Putin: Russland forciert Expansion im Energiebereich
    Tags:
    Kapitalabfluss, Invasion, Wladimir Putin, Russland