SNA Radio
    Bau der Gasleitung Nord Stream

    Turkish Stream wird reaktiviert – Experte: „Nord Stream 2 für Deutschland wichtiger“

    © Sputnik / Alexei Kudenko
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4604

    Die Erweiterung der Gasleitung Nord Stream ist für Europa und speziell für Deutschland viel wichtiger, als das Gaspipeline-Projekt Turkish Stream, das nun wieder ins Leben gerufen wurde, meint Matthias Dornfeldt, Wissenschaftler des Berliner Zentrums für kaspische Regionalstudien.

    Nord Stream liefere nämlich den Energierohstoff direkt von Russland nach Deutschland unter Umgehung sämtlicher Transitländer und ihrer wirtschaftlichen sowie politischen Forderungen, betonte der Experte in einem Interview mit Sputnik-Korrespondent Nikolaj Jolkin.

    Dabei sei allerdings mit Widerstand Brüssels zu rechnen,  weil Russland mit Turkish Stream bei der Belieferung der EU mit Gas die Ukraine umgeht. Nach Ansicht Dornfeldts seien gewisse Widerstände nicht nur von Seiten der EU-Kommission, sondern auch einiger EU-Mitgliedsstaaten zu erwarten. „Wichtig ist  dabei, dass bei der Implementierung alle erforderlichen rechtlichen Aspekte eingehalten werden“, betonte er.

    Was die Absicht Recep Tayyip Erdoğans betrifft, sein Land zum Erdgas- und Energiehandelszentrum für die EU zu machen, so erinnerte Dornfeldt daran, dass „der türkische Präsident schon seit längerer Zeit die Idee hat, die Türkei zu einem Erdgas- und Erdöltransitland zwischen Asien und Europa zu machen“.

    „Dabei sollen verschiedene Lieferantenländer behilflich sein, unter anderem Russland, das den Bedarf seines Landes an Gas zu 60 Prozent deckt. Und der Eigenbedarf der Türkei wird nur wachsen. Dazu wird auch das preiswerte russische Erdgas benötigt.“

    Mit dem Turkish-Stream-Projekt werde zudem beabsichtigt, einige Staaten Südosteuropas mit Gas zu versorgen. Ob Erdoğan mit diesem Deal erfolgreich sein werde, wann und wie das gesamte Projekt realisiert werde, sei derzeit noch nicht absehbar, urteilt der Wissenschaftler.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    OMV-Chef Seele zu Nord Stream-2: Russland reicht uns symbolisch die Hand
    Nord Stream 2: Betreiber bemüht sich um Bauerlaubnis durch Anrainerländer
    Nord Stream 2 blockieren: USA suchen Hilfe in Schweden
    Wien bezieht mehr russisches Gas - Nord Stream 2 so nötig wie nie
    Tags:
    Türkischer Strom, Nord Stream 2, Deutschland, Russland