22:37 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Mitsubishi-Logo

    Große Pläne: Nissan erwirbt Mitsubishi-Kontrollpaket

    © Flickr / Björn Láczay
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1159
    Abonnieren

    Das japanische Unternehmen Nissan hat 34 Prozent der Aktien des ebenfalls japanischen Autoherstellers Mitsubishi erworben, wie „Automotive News Europe“ am Donnerstag berichtet.

    Nach dem Abschluss dieses Deals im Wert von 2,3 Milliarden US-Dollar wolle die Allianz Renault-Nissan in die Top drei der größten Autohersteller der Welt kommen.

    Nissan und Mitsubishi teilten mit, sie würden Plattformen und Technologien austauschen sowie gemeinsame Entwicklungen im Bereich Elektroautos durchführen.

    Den Vorstand von Mitsubishi Motors Corporation (MMC) wird der Brasilianer Carlos Ghosn leiten, der auch CEO bei Renault-Nissan ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vandalismus auf vier Beinen: „Kriminelle“ Hunde-Gruppe nimmt Auto auseinander - VIDEO
    Mercedes will rund 300 Mio. Euro in Autowerk in Russland investieren
    Volltreffer: Fürsorgliche Frau wirft Lunchpaket vom Balkon… direkt ins Auto - VIDEO
    US-Forscher wollen Energie aus Autos im Stau gewinnen
    Tags:
    Aktien, Auto, Mitsubishi, Nissan, Japan