04:53 21 Juni 2018
SNA Radio
    Ryanair flugzeug

    So will Ryanair bald kostenlos fliegen

    © Flickr/ GanMed64
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1123

    Michael O’Leary, Vorsitzender der Billigfluggesellschaft Ryanair hat nun völlig kostenlose Flüge angekündigt, wie die englische Zeitung „The Guardian“ am Dienstag schreibt. Dem Unternehmen soll diese Aktion „Kooperationsvorteile“ bringen.

    O’Leary sagte demnach am Dienstag bei der Konferenz der Airport Operators Association in London, dass kostenlose Flüge schon in den nächsten zehn Jahren eingeführt werden könnten.

    „Das Ziel, das wir vor uns sehen, ist, die Ticketkosten weiter zu senken. Ich denke, in fünf oder zehn Jahren werden Ryanair-Tickets kostenlos sein. Alle Flüge werden ausgebucht sein und wir werden mit den Flughäfen das Geld teilen, das wir von den Passagieren durch ihre Einkäufe am Flughafen einnehmen“, so O’Leary.

    Zurzeit bieten europäische Flughäfen den Fluggesellschaften immer öfter günstigere Konditionen an. Ryanair bekam beispielsweise im November einen Erlass für die Landegebühren am International Airport in Frankfurt am Main.

    O’Leary geht nun davon aus, dass eine weitere Verringerung oder gar Abschaffung jeglicher Steuern für die Airlines letztendlich eine Einführung kostenloser Tickets ermöglichen könnte.

     

    Zum Thema:

    Sarkozy und Bruni verklagen Ryanair wegen Werbefotos
    Air Berlin: Rückkehr nach Russland - bald Flüge nach Kaluga
    Geringe Nachfrage: Air Berlin stoppt Flüge nach Russland
    Spaniens Premier ungewollt Werbeikone von Ryanair
    Tags:
    Flüge, Konferenz, Ryanair, Großbritannien