23:36 19 Juni 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin (l.), Irans Präsident Hassan Rohani (Archivfoto)

    Ölmarkt stabilisieren: Putin und Rohani wollen Vorgehen koordinieren

    © Sputnik / Alexei Druzhinin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Rettungsanker in der Ölkrise (90)
    11066

    Russlands Präsident Wladimir Putin und sein iranischer Amtskollege Hassan Rohani haben bei einem Telefonat am Montag die Situation auf dem Ölmarkt besprochen, wie der Kreml mitteilte.

    „Die beiden Präsidenten einigten sich darauf, ihre Schritte auf dem Weltmarkt für Energieträger weiter zu koordinieren, darunter auch im Rahmen des Energiedialogs Russlands mit der Organisation Erdöl exportierender Staaten.“

    Bei dem Gespräch sei die Wichtigkeit der Bemühungen der OPEC um eine Begrenzung der Förderung der Energieträger betont worden. Diese Bemühungen seien ein „Schlüsselfaktor der Stabilisierung des Welt-Ölmarktes.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Rettungsanker in der Ölkrise (90)

    Zum Thema:

    Kräfteverteilung auf dem globalen Ölmarkt
    Brexit-Spuren am Ölmarkt: Risiko-Angst lässt Ölpreis absacken
    Russland und Saudi-Arabien ringen um Dominanz auf Chinas Ölmarkt
    Tags:
    Erdöl, OPEC, Hassan Rohani, Wladimir Putin, Iran, Russland