02:12 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Rosneft

    Rosneft wird Öllieferungen an China via Kasachstan massiv aufstocken

    © Sputnik / Alexej Nikolskij
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    31131

    Russlands größter Ölkonzern Rosneft wird Öllieferungen an China via Kasachstan bis 2023 um etwa 70 Millionen Tonnen aufstocken. Das sieht ein zwischen Rosneft und dem staatlichen chinesischen Energiegiganten CNPC unterzeichneter Zusatzvertrag vor, wie das russische Unternehmen am Montag mitteilte.

    Demnach wurde ein am 21. Juni 2013 zwischen den beiden Konzernen geschlossener Vertrag bis 31. Dezember 2023 verlängert. Bislang hatte China 21 Millionen Tonnen russisches Öl bezogen. Somit wird das Gesamtvolumen im Laufe von zehn Jahren auf 91 Millionen Tonnen wachsen, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Energiehandel: Gazprom und CNPC besiegeln strategische Zusammenarbeit
    Gaspipeline „Kraft Sibiriens“: Gazprom reduziert Ausgaben um 229 Millionen Euro
    Kasachstan liefert erstes Exportöl vom Riesenfeld Kaschagan
    China vs. USA: Einflusskampf durch Prisma des Südsudan-Krieges
    Tags:
    Öllieferungen, Rosneft, CNPC, China, Russland