04:58 20 Juni 2019
SNA Radio
    Die türkische Lira

    So lautet Erdogans Plan zur Rettung von Rubel und Lira

    © REUTERS / Murad Sezer
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)
    2619

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will künftig Tomaten und Weintrauben für türkische Lira nach Russland exportieren und im Gegenzug russische Erzeugnisse mit Rubel kaufen, um dem Währungsdruck standzuhalten. Das Lieferverbot für türkisches Obst und Gemüse nach Russland soll aber weiterhin in Kraft bleiben, so Erdogan am Dienstag.

    „Ich habe dem geehrten Präsidenten Wladimir Putin schon gesagt, dass wir Russland Tomaten und Weintrauben verkaufen wollen. Er beauftragte unsere Ministerien, enger daran zu arbeiten. Gerade am Montag habe ich meinen Kollegen gesagt: Wir wollen alles tun, um diesen Handel mit Russland zu intensivieren und unseren Export in dieses Land aufzustocken. Allerdings in den Nationalwährungen: Wir kaufen von Russland mit Rubel, während Russland von uns mit Lira kauft. Damit werden wir unser Geld vor dem Währungsdruck retten“, sagte Erdogan vor Vertretern von Versicherungsunternehmen in Ankara.        

    Der russische Rubel
    © Fotolia / Alexey Belikov
    Die Krise in den Beziehungen zwischen Moskau und Ankara war im Herbst 2015 ausgebrochen, als der russische Frontbomber, der bei der Anti-Terror-Operation in Syrien eingesetzt war, von einem türkischen F-16-Kampfjet abgeschossen worden war.

    Daraufhin führte Russland gewisse Einschränkungen gegen die Türkei ein. Es wurden unter anderem die Einfuhr von Obst und Gemüse aus der Türkei gestoppt, die Charterflüge in die Türkei verboten und die Visafreiheit für türkische Bürger aufgehoben.

    Ende Juni 2016 unternahm Erdogan den ersten Schritt zur Wiederanbahnung der Beziehungen, als er sich in einem Brief an Putin für die abgeschossene Su-24 entschuldigte und darin Worte des Mitgefühls und Beileids bezüglich des Todes des Piloten äußerte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)

    Zum Thema:

    Türkischer Premier in Moskau – Besuchskosten erstmals in Rubel bezahlt
    Die Balance gewinnt an Kraft: Rubel stärkt seine Position
    Bloomberg: Rubel ist Spitzenreiter auf Entwicklungsmärkten
    Erdogans Berater zu wachsendem Einfluss Russlands und der Türkei im Nahen Osten
    Tags:
    Gemüse, Obst, Export, Kampfjet F-16, Rubel, Lira, Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan, Syrien, Türkei, Russland