12:18 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Lada Vesta

    Lada Vesta soll deutschen Markt erobern

    © Sputnik / Grigory Sysoev
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    132537
    Abonnieren

    Der Lada Vesta kommt demnächst auf den deutschen Markt. Dies kündigte der geschäftsführende Vize-Präsident für Vertrieb und Marketing des russischen Autoherstellers Avtovaz, Jan Ptacek, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz an.

    „Wir haben mit unserem Partner in Kasachstan die Produktion der Lada Largus, Lada Vesta, Lada X-ray, Lada Hatchback bereits gestartet. In den kommenden Wochen planen wir den Verkaufsbeginn in Deutschland“, so Ptacek. 

    2016 sei der Verkauf von Lada in Deutschland stark gestiegen und der Lada Vesta soll die nun weiter ausbauen können. Zuvor war mitgeteilt worden, dass Avtovaz auch Exportoptionen nach Tschechien prüfe.

    Traum vom doppelten Export

    Avtovaz will 2017 seinen Export um mindestens 50 Prozent steigern.

    „Die Aufgabe dieses Jahres ist es, die Exporte beträchtlich aufzustocken. Im vorigen Jahr wurden circa 20.000 Autos exportiert. In diesem Jahr stehen wir vor der Aufgabe, den Export um mindestens 50 Prozent zu erhöhen“, so der Lada-Sprecher weiter.

    Im Jahr 2015 exportierte Avtovaz insgesamt etwa 30.000 Autos, im Jahr 2014 rund 51.700. Im Jahr 2016 sollten rund 50.000 Autos ausgeführt werden. Laut Ptacek sind traditionell die Märkte der GUS-Länder für den Export vorrangig, weil dort das Kundennetz gut entwickelt ist. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russisches Auto für „mehr Demokratie“ - „Welt“-Reporter schwärmt für Lada-Kalina
    Die Geburt eines Lada 4x4: Kult-Geländewagen aus Russland - VIDEO
    Need for Speed: Russischer Lada toppt eigenes Tempolimit auf deutscher Autobahn
    Trotz geringer Verkaufszahlen steigt Interesse an Lada-Autos in Deutschland
    Tags:
    Steigerung, Export, Verkauf, Lada Vesta, AvtoVAZ, Jan Ptacek, Deutschland, Kasachstan, Russland