Widgets Magazine
16:45 21 Oktober 2019
SNA Radio
    100-US-Dollar-Scheine

    So wollen Moskau und Peking den Dollar als dominante Globalwährung bekämpfen

    © Fotolia / Pakhnyushchyy
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    6258512
    Abonnieren

    Die russische Zentralbank hat am 14. März ihr erstes ausländisches Büro in Peking eröffnet und somit den ersten Schritt im gemeinsamen Kampf Russlands und Chinas gegen die Dominanz des US-Dollars im globalen Währungssystem gestartet, berichtet die Nachrichtenseite Zero Hedge.

    Nun soll ein von Gold gestützter Handelsstandard eingeführt werden. Mitte März sagte Chinas Premierminister Li Keqiang, die chinesisch-russischen Handelsbeziehungen seien von fallenden Ölpreisen betroffen. Dennoch, so Keqiang, gebe es ein großes Potenzial, was die Kooperation der beiden Länder betreffe.

    Wladimir Schapowalow, ein ranghoher Vertreter der russischen Zentralbank, sagte, die Zentralbanken Moskaus und Pekings würden ein Absichtsprotokoll vorbereiten, um technische Fragen bezüglich der chinesischen Goldimporte aus Russland zu lösen. Details gebe es bald, so Schapowalow.

    Falls der viertgrößte Goldproduzent der Welt, Russland, ein wesentlicher Goldlieferant Chinas werde, so Zero Hedge, könnte ein Szenario wahr werden, das seit Jahren von Experten angedeutet werde. Dabei gehe es darum, dass Peking eine von Gold gestützte Währung entfalten wolle.

    Laut chinesischen Steuerbehörden ist das Handelsvolumen zwischen Russland und China im Januar 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent gestiegen. Dabei würden die beiden Länder bei ihren Transaktionen den US-Dollar umgehen und diese in Rubel und Yuan abwickeln. Somit sinke auch die Abhängigkeit von der amerikanischen Währung.

    Nun stehe auch die Frage von Handel in Gold auf der Agenda. Laut Zero Hedge entfernen sich Moskau und Peking vom Handel, der sich auf den Dollar stützt, und könnten sich Schritt für Schritt auf den Goldstandard zu bewegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    China bewilligt $15 Mrd. für Bau von Straßen nach Russland
    Präventiver US-Atomschlag gegen Russland und China: Real oder illusorisch?
    Erstmals seit mehr als 50 Jahren: China und Russland bauen neues Touristen-U-Boot
    „China und Russland strategisch einkreisen“: Echo auf THAAD-Aufstellung in Südkorea
    Tags:
    Gold, Dollar, Russland, China, USA