12:06 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Atomkraftwerk Paks

    Atomdeal mit Russland: Ungarn stellt Bauplatz für neue AKW-Mailer bereit

    © AP Photo/ MTI, Tibor Illyes
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    65812

    Der Bauplatz für ein künftiges Atomkraftwerk, Paks-2, das mit russischer Unterstützung in Ungarn errichtet werden soll, hat alle Prüfungen durchlaufen, wie die TV-Anstalt RT berichtet.

    Die ungarische Atomenergiebehörde OAH hat eine entsprechende Nutzungslizenz für das Grundstück erteilt, das für den AKW-Bau für geeignet befunden wurde.

    Laut dem Regierungsbeauftragten für den AKW-Ausbau, Attila Aszódi, „sind die Parameter der Risiken ermittelt worden, die sich aus der menschlichen Tätigkeit und den Naturverhältnissen ergeben“.

    Wie zuvor berichtet wurde, haben der russische Präsident Wladimir Putin und der ungarische Premier Viktor Orbán ihre Zufriedenheit mit der Entscheidung der EU-Kommission geäußert, die alle Hindernisse für den Bau der beiden neuen Energieblöcke im AKW Paks aus dem Weg räumt.

    Zum Thema:

    Ungarn stimmt Ausbau von AKW Paks durch Russland endgültig zu
    EU-Kommission blockiert Ausbau des AKW Paks in Ungarn nicht – Sprecherin
    Rosatom-Chef: Bau neuer Reaktoren im AKW Paks termingerecht
    Kreml: Moskau und Budapest erörtern Kapazitätssteigerung des AKW Paks
    Tags:
    AKW, Viktor Orban, Wladimir Putin, Ungarn, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren