23:02 22 November 2017
SNA Radio
    Die ukrainische Währung Griwna

    Ukraine ist Spitzenreiter bei Korruption im Business – Studie

    © Fotolia/ Prokop.photo
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    111540418

    Die Ukraine hat den ersten Platz im Ranking der am meisten korrumpierten Länder im Geschäftsbereich belegt, geht aus einer Studie der britischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft „Ernst & Young“ hervor.

    88 Prozent der befragten Ukrainer finden das Business im Land korrumpiert, wie die im Auftrag von „Ernst & Young“ durchgeführte Umfrage des Forschungsinstituts „Ipsos Mori“ ergab.

    Demnach sind die Ukraine, Zypern, Griechenland, die Slowakei, Kroatien, Kenia, Südafrika, Ungarn, Indien und Ägypten die zehn am stärksten korrumpierten Länder in der Businesssphäre.

    Das niedrigste Korruptionsniveau zeigten laut der Studie Dänemark, Norwegen, Finnland, die Schweiz und Schweden.

    Das Fehlen eines Wirtschaftswachstums, einer Verbesserung des Geschäftsklimas und eines effektiven Strafsystems könne ukrainische Unternehmer dazu verleiten, ethische Normen zu verletzen, äußerte der geschäftsführende Partner von „Ernst & Young“ in der Ukraine, Alexej Kredissow.

    Proeuropäische Aktivisten in der Ukraine
    © RIA Novosti. Pavel Palamarchuk

    „Das sind sehr alarmierende Angaben, auf die das politische Establishment achten sollte, besonders Vertreter der Legislative, der Exekutive und der Judikative in der Ukraine“, sagte er.

    Zuvor hatte sich der ukrainische Präsident Petro Poroschenko über den Verlauf der Bekämpfung der Korruption im Land unzufrieden geäußert.

    „Ipsos Mori“ führte im Rahmen der Studie 4100 Befragungen in 41 Ländern im Zeitraum zwischen November 2016 und Januar 2017 durch.

    Zum Thema:

    Nach Beschluss des EU-Parlaments: Ukrainer legen Anfertigung von Reisepässen lahm
    Lugansk verkündet komplette Umorientierung der Kohleindustrie auf Russland
    Ukraine: Nationalbank-Chefin tritt zurück – aber „schämt sich keine Minute“
    Westen bekommt Empfehlung: Lasst Ukraine nicht mit Russland allein
    Tags:
    Business, Korruption, Meinungsforschungsinstitut IPSOS, Petro Poroschenko, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren