07:59 24 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Instrukteure trainieren ukrainische Soldaten

    Washington will Finanzhilfe für Kiew 2018 um knapp 70 Prozent reduzieren

    © Sputnik / Stringer
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    111403

    Die USA planen, die Finanzhilfe für die Ukraine im Jahr 2018 um 69 Prozent zu kürzen, wie die Zeitschrift „Foreign Policy“ unter Berufung auf das Haushaltsdokument berichtet.

    Ursprünglich waren im US-Verteidigungshaushalt mehr als 570 Millionen Dollar für die Finanzhilfe für Kiew vorgesehen, später wurde die Summe der Zeitschrift zufolge jedoch auf 177 Millionen Dollar reduziert.

    Das Dokument sehe auch die Kürzung der Finanzhilfe für andere Entwicklungsländer vor.

    Zuvor hatte „The New York Times“ berichtet, dass der US-Präsident Donald Trump die Agenturen und Ministerien aufgerufen hätte, bei der Vorbereitung des Haushalts für das nächste Finanzjahr die gegenwärtige Steigerung der Ausgaben des Verteidigungsministeriums zu berücksichtigen. Nach Quellenangaben wurde der neue Haushalt ausgehend von der Wachstumsprognose der Wirtschaft in Höhe von 2,4 Prozent im Jahr erstellt, was drei bis vier Prozent weniger sind als das, was Trump versprochenen hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Kriegs-Schrottplatz“ Ukraine? USA liefern Kiew weiter unnütze Kampftechnik
    Gabriel zu Donbass: Nicht mal Minimalstandards erfüllt
    Wie Washington zu Donbass-Meinung kam: Timoschenko enttarnt Trump
    McCain bittet Trump um tödliche Waffen für Kiew
    Tags:
    Verteidigungshaushalt, Kürzung, Finanzhilfe, Donald Trump, Ukraine, USA