13:15 20 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    143398
    Abonnieren

    Nach dem ukrainischen Lieferstopp hat Russland laut Präsident Wladimir Putin eine eigene Produktion von Gasturbinen-Triebwerken für die Kriegsmarine in die Wege geleitet, die den Bedarf des Landes völlig deckt.

    „Bis 2014 haben wir solche Triebwerke von der Ukraine gekauft. Leider wurde diese Kooperation beendet, und das nicht durch unser Verschulden“, sagte Putin am Dienstag bei einem Besuch des Triebwerkherstellers NPO Saturn in Rybinsk (ca. 300 km nördlich von Moskau).

    Russland habe zur Importersatz-Politik greifen müssen und profitiere nun davon. „Seit Dezember 2014 haben wir faktisch eine neue Forschungs- und Produktionssparte erschaffen.“ In der Rüstungsindustrie sei der Importersatz besonders wichtig, „um die Verteidigungsfähigkeit und technologische Autarkie sicherzustellen“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Antonow-Flugzeugbauer gesteht: Produktionsstopp wegen gekappter Kontakte zu Russland
    Putin: Bruch mit Russland treibt ukrainische Rüstungsindustrie in den Bankrott
    Ukraine kündigt militärische Abkommen mit Russland auf
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Tags:
    Saturn-Werk, Wladimir Putin, Ukraine, Russland