08:50 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Schuldenberg

    Russland erlöst Ex-Sowjetrepublik – von Schuldenberg

    © Collage : La Voix de la Russie
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1863
    Abonnieren

    Der russische Premier Dmitri Medwedew hat einen Schuldenerlass für Kirgistan unterzeichnet. Wie aus dem Dokument hervorgeht, dessen Wortlaut auf dem offiziellen Portal für Rechtsinformationen in Russland veröffentlicht wurde, handelt es sich dabei um Zahlungsverpflichtungen gegenüber Moskau in Höhe von 240 Millionen Dollar.

    „Mit Stand vom 30. März 2017 belaufen sich die Schulden der kirgisischen Seite gegenüber der russischen Seite auf 240 Millionen Dollar. 100 Prozent der Schulden der kirgisischen Seite gegenüber der russischen Seite unterliegen einer einmaligen Abschreibung zum Datum des In-Kraft-Tretens dieses Protokolls“, heißt es im Erlass.

    Es wird darauf verwiesen, dass die Abschreibung im Rahmen der offiziellen Entwicklungshilfe seitens Russlands für Kirgistan erfolgt.

    Moskau und Bischkek hatten im Jahr 2012 ein Regierungsabkommen über die Regelung von früher bereitgestellten Krediten in Höhe von rund 500 Millionen Dollar unterzeichnet. Die Vereinbarung sah eine vollständige Abschreibung von 188,9 Millionen Dollar zum Tag ihres In-Kraft-Tretens vor. Die restlichen 300 Millionen Dollar sollten ab März 2016 über die nächsten zehn Jahre abgeschrieben werden.

    Der Leiter der Abteilung für Staatsschulden des kirgisischen Finanzministeriums, Bakyt Sydykow, sagte im April gegenüber Sputnik Kirgistan, dass von den 300 Millionen Dollar bereits 60 Millionen abgeschrieben worden seien. Das Land rechne zudem mit einer einmaligen Abschreibung der restlichen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Russland in Höhe von 240 Millionen Dollar durch einen entsprechenden Erlass seitens Moskaus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kirgistans Präsident nach Treffen mit Putin: "Revolutionen im Land ein Ende gesetzt"
    Venezuela schuldet Milliarden Dollar - und ersucht russiche Ölriese um Finanzhilfe
    Streit mit Weißrussland dauert an: So viel schuldet Minsk für russisches Gas
    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Tags:
    Finanzen, Kredite, Schuldentilgung, Erlass, Schulden, Bakyt Sydykow, Dmitri Medwedew, Bischkek, Kirgistan, Moskau, Russland