SNA Radio
    Russische und deutsche Fans

    Deutschland gehört zu den Top-Drei der bei Russen beliebtesten Reiseziele

    © Sputnik / Alexey Kudenko
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    24210

    Russische Touristen fliegen nach zweijährigem Verzicht wieder vermehrt ins Ausland – darunter gerne nach Deutschland – und lassen es sich wie früher an nichts fehlen, berichtet Die Welt. Der Grund dafür mag wohl der wieder stärker gewordene Rubel sein, der nach jüngsten Angaben zu den Top-Drei der begehrtesten Schwellenländerwährungen gehört.

    Im ersten Quartal 2017 gehörte der Rubel zusammen mit dem mexikanischen Peso und dem südkoreanischen Won zu den Top-Drei der begehrtesten Schwellenländerwährungen, hieß es. Seit dem Vorjahr wurde der Rubel, der 2014, als das russische Wirtschaftswachstum im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise und den vom Westen verhängten Sanktionen eingebrochen war, abstürzte, kontinuierlich aufgewertet.

    Der Auslandstourismus ging laut dem russischen Tourismusindustrieverband (RST) so stark zurück, wie seit der Finanzkrise der 90-er Jahre nicht mehr. Mehrere Reiseunternehmen gingen pleite.

    Nun steigt die Kaufkraft der Russen wieder. Der entsprechende Trend hat sich im vierten Quartal des Vorjahres gezeigt. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres sind laut der Zeitung die Ausgaben der russischen Touristen im Ausland um fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen.

    Nach Angaben der größten Ticketbuchungsplattform Aviasales sind Italien, Tschechien und Deutschland die beliebtesten Reiseziele der Russen, schreibt die Zeitung. Die Buchungen in diese Länder sind im Vergleich zum vorigen Jahr um 105, 109 und 82 Prozent gestiegen, hieß es. Auf Platz vier und fünf gelangten Spanien und Frankreich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Todesbiss der Kobra: Tourist stirbt live fürs Erinnerungsfoto – VIDEO
    Thailand: Deutscher Tourist überlebt Sprung aus dem 8. Stock - Fotos
    Lissaboner Museum: Tourist schießt Foto – und kippt barocke Skulptur um
    Tags:
    Kaufkraft, Tourismusindustrie, Rubel, Reise, Tourismusindustrieverband, Tschechien, Italien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Russland