21:11 23 November 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    85510
    Abonnieren

    In acht Jahren soll eine neue chinesische Metropole, die aus sechs Industriestädten in der südöstlichen Provinz Guangdong zusammengesetzt entstehen soll, Deutschland ernsthaft Konkurrenz machen können, wie die lokale Zeitung „Nanfang Daily“ schreibt.

    Demnach haben Guangdongs Behörden vor, bis 2025 den Entwicklungsindex der regionalen verarbeitenden Industrie abzuheben. Die sechs Städte Zhuhai, Foshan, Zhongshan, Zhaoqing, Jiangmen und Shunde sollen zum prioritären Entwicklungsbereich werden.

    Den zentralen Platz in der Innovationsstrategie nehmen laut dem Blatt die Autoindustrie, die Herstellung von Hightech-Ausrüstung, der Bahn- und Luftverkehr sowie Recherchen im Bereich energiesparender Materialien ein.

    Mehr zum Thema: China testet das wohl größte Wasserflugzeug der Welt – Video

    14,5 Millionen Dollar (umgerechnet 13,1 Millionen Euro) sollen gemäß dieser Strategie für die Einleitung von 700 neuen Produktionen ausgegeben werden. Vergleichbare Summen sollen zur Herstellung von Hightech-Ausrüstung und die Entwicklung neuer Produkte frei werden, so die Zeitung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesische HNA Group jetzt größter Aktionär der Deutschen Bank
    China ist Handelskrieg mit Amerika entronnen
    Pentagon besorgt über Verwässerung seiner Vorteile gegenüber Russland und China
    Deutsch-russischer Handel erlebt wieder Aufschwung – „Zeit“
    Tags:
    Innovationen, Hightech, Industrie, Deutschland, China