04:34 17 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    291565
    Abonnieren

    Geld ist momentan kein Problem für Russland, meint Finanzminister Anton Siluanow. „Wichtig ist die Qualität der Ausgaben, Geld ist bestimmt da“, sagte er am Donnerstag beim Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum (PIEF).

    Diesen Standpunkt teilte auch Wirtschaftsminister Maxim Oreschkin. Beide vertraten die Auffassung, dass der Staatshaushalt ausgehend vom Basis-Ölpreis von 40 Dollar pro Barrel konzipiert werden soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Iran erstmals in seiner Geschichte nicht vom Öl abhängig – Ruhani
    Russische Ex-Präsidentschaftskandidatin Sobtschak veröffentlicht Oben-ohne-Foto
    Tags:
    Staatshaushalt, Geld, Anton Siluanow, Russland