Widgets Magazine
22:19 19 August 2019
SNA Radio
    Donald Trump

    Ex-Magna-Chef Wolf enttäuscht von Trump: Unnachvollziehbarer Zick-Zack-Kurs

    © REUTERS / Carlos Barria
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2017 (43)
    7820

    Im November hat er Donald Trump wirtschaftspolitisch die vernünftigere Wahl für die USA genannt – jetzt zeigt sich Siegfried Wolf, der Präsident von Russian Machines und Ex-Magna-CEO, enttäuscht vom Zick-Zack-Kurs des neuen US-Staatschefs.

    „Ich hatte einen klareren Weg von ihm erwartet, wie er es angekündigt hat, zuerst auf sein eigenes Land schauen zu wollen. Aber sein Kurs ist ein gewaltiger Zick-Zack-Kurs in der Auslegung von Regeln“, sagte Wolf in einem Interview mit Sputnik am Rande des Internationalen WIrtschaftsforums in Sankt Petersburg. Er verwies darauf, dass die Vereinigten Staaten in der Sanktionszeit ihr Wirtschaftsvolumen mit Russland beinahe verdreifacht hätten, während der europäisch-russische Handel geschrumpft sei.

    Zu Trumps Drohung, den Verkaufserfolg der deutschen Autobauer in den USA stoppen zu wollen, meinte Wolf, dass Deutschland nach wie vor Europas Wirtschaftslokomotive und Export-Weltmeister sei.

    „Das Digital Brain sitzt in Amerika, die Anwendungsspezialisten, die Produkte daraus gestalten, in Europa. Wir haben aufgrund unserer Ausbildung Vorteile, hier die digitale Welt mit der Mechanik zusammenzuführen“, weiß der Österreicher. Da wäre auch Russland mit seinen Rohstoffen für eine Integration vorbestimmt.

    Lesen Sie das komplette Interview mit Siegfried Wolf hier >>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2017 (43)

    Zum Thema:

    Trumps angebliche Drohung: Porsches Russland-Chef kommentiert
    Putin über Trump: „Der Kerl übertreibt“ – Kreml-Sprecher erläutert
    Putin rügt Lawrow: „Er teilte mir Trumps Geheimnisse nicht mit“
    Trump soll Aufhebungs-Dekret für Russland-Sanktionen schon parat haben
    Tags:
    Siegfried Wolf, Donald Trump, Österreich, USA, Russland