SNA Radio
    Damaskus, Syrien

    Syrien: Spezielle Bedingungen für russische Unternehmen – Wirtschaftsministerium

    © Sputnik / Mikhail Voskresensky
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1751

    Im August 2017 wird in Syrien eine internationale Messe stattfinden. Den russischen Unternehmen sollen laut dem syrischen Wirtschaftsminister Samir al Khalil spezielle Bedingungen angeboten werden.

    „Die Regeln für westliche Firmen werden sich wesentlich unterscheiden", sagte er.

    Zudem sei beschlossen worden, alle Verkehrsoperationen zur Ausfuhr der syrischen Waren, die während der Messe verkauft werden sollen, finanziell zu unterstützen, so al Khalil. Die Transportkosten sollen zu 50 Prozent bei Lieferung per Luft und zu 100 Prozent bei Lieferung per See oder über Land zurückerstattet werden.

    Dem Minister zufolge machten einige europäische Länder eine Wendung in Richtung Syrien, nachdem wesentliche Bemühungen zur Überwindung der Wirtschaftsblockade Syriens unternommen worden waren und die syrische Armee mit ihren russischen und iranischen Verbündeten eine Reihe von Siegen über den Terrorismus errungen hatte.

    Die Damascus International Fair findet in diesem Jahr zum 59. Mal statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Binnen zwei Monaten: Knapp 6.000 russische Luftangriffe auf IS in Syrien
    Putin ratifiziert Protokoll über russischen Luftstützpunkt in Syrien
    Russland leistet syrischer Opposition humanitäre Hilfe
    Terroristen zerstörten zwei Drittel des Eisenbahnnetzes in Syrien
    Tags:
    Bedingungen, Messe, Russland, Syrien