20:01 21 Februar 2018
SNA Radio
    Kinder aus Senegal, einem der ärmsten Länder Afrikas (Archivbild)

    US-Forscher: So lässt sich die Armut bekämpfen – Studie

    © AFP 2018/ Thomas Coex
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    6821

    Wissenschaftler aus den USA haben angeblich eine Antwort darauf gefunden, wie die ärmsten Länder der Welt aus der Armutsfalle befreit werden können. Über ihre Studie berichtet die Zeitschrift „Nature Ecology & Evolution“.

    Die Forscher von mehreren Universitäten in den USA haben dem Bericht zufolge 83 Länder miteinander verglichen, die am wenigsten entwickelt sind. Dafür haben sie drei wirtschaftliche Kernparameter herangezogen: Wachstum, Gesundheit und Lebenserwartung. Diese Daten wurden dann laut der Zeitschrift in mathematische Modelle eingespeist, um festzustellen: Was sind die Schlüsselfaktoren, um den Lebensstandard der Bevölkerung zu sichern und die Lage zu korrigieren?

    Das Ergebnis: In jene Regionen, wo weder Mensch noch Tier noch Pflanzen von großen Krankheiten befallen sind, würden schon kleine Investitionen in die Landwirtschaft ausreichen, um die Situation zu verbessern. Wo aber Krankheiten sich ausbreiten und der Zugang zu medizinischer Versorgung blockiert würden, helfen der Studie nach diese Maßnahmen nicht weiter. In diesen Regionen müsse zuerst die Gesundheit der Menschen verbessert werden, bevor Investitionen sich lohnen würden.

    Als Beispiel nennen die US-Forscher das ostafrikanische Ruanda: Dort habe die Regierung den Lebensstandard durch Investitionen ins Gesundheitssystem gesteigert. Das habe wiederum ausländische Investoren angelockt, die dann in den Energie- und Telekommunikationssektor des Landes investierten.

    Zum Thema:

    „Dramatisch“: Armut trotz Arbeit nimmt zu - Immer mehr Rentner müssen arbeiten
    Warnung vor dem „gesellschaftlichen Gift“ Armut – Umverteilung gefordert
    Fünf Fakten gegen das Selbstlob der Regierung im 5. Armuts- und Reichtumsbericht
    „Eine Schande für reiches Deutschland“: Agenda 2010 befördert Armut und Nationalismus
    Tags:
    Forscher, Bekämpfung, Armut, USA, Afrika
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren