19:33 10 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Finanzzentrum auf Wall Street (Archivbild)

    Nordkoreanische Rakete trifft US-Aktien

    © Sputnik / Aleksej Filippow
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4492
    Abonnieren

    Der nordkoreanische Raketenstart Richtung Japan hat am Dienstag zur Steigerung der Nachfrage nach sicheren Anlagen – US-Staatsanleihen, japanischen Yen und Gold – geführt. Die Nachfrage an den Aktien ist in Folge gesunken.

    Die Preise für Gold mit sofortiger Lieferung stiegen an einem gewissen Zeitpunkt um 0,9 Prozent an und erreichten den maximalen Wert seit dem Ende des vergangen Jahres in Höhe von 1322,41 Dollar die Unze. Um 7 Uhr morgens sanken die Preise dann wieder.

    Rendite zehnjähriger U.S. Treasury gingen am Montag von 2,16 auf 2,13 zurück.

    Gleichzeitig verloren die Aktienmärkte Südkoreas, Japans und Australiens an Wert, während Futures bei S&P etwa 0,5 Prozent verloren. Der Yen-Kurs gewann dabei fast ein Prozent gegenüber dem US-Dollar.

    Laut übereinstimmenden Angaben aus Japan, Südkorea und den USA hatte Nordkorea am frühen Dienstagmorgen unangekündigt eine ballistische Rakete über japanisches Territorium hinweggefeuert. Die Rakete ist den Berichten nach etwa 2700 Kilometer weit geflogen und rund 1180 Kilometer östlich der nördlichsten Hauptinsel Hokkaido in den Pazifik gestürzt.

    Japans Regierungschef Shinzo Abe bezeichnete den Raketentest als eine „beispiellose und ernsthafte Bedrohung“. Nach dem jüngsten Raketenstart in Nordkorea forderte Japan eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schwankt Pjöngjang? Nordkorea droht USA, feuert Rakete aber Richtung Japan ab
    Nordkorea feuert ballistische Rakete überraschend über Japan hinweg
    „Beispiellose Bedrohung“: Japan fordert UN-Dringlichkeitssitzung zu Nordkorea
    Seoul sucht nach „asymmetrischen Maßnahmen“ gegen Nordkorea
    Tags:
    Dollar, Rakete, aktienmarkt, Preis, Gold, Aktien, Raketenstart, Nordkorea, USA