22:19 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Atomkraftwerk (Symbolbild)

    Russland baut Atomkraftwerk für Ägypten

    © Sputnik / Ulyana Solovieva
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 499

    Ägypten und Russland haben dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fath as-Sisi zufolge den Vertrag über den Bau eines Atomkraftwerkes in El-Dabaa endgültig vereinbart.

    BRICS-Gipfel in Russland (Symbolbild)
    © Sputnik / Host Photo Agency / Ilya Pitalev
    Der ägyptische Präsident hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin zur feierlichen Unterzeichnung des Dokumentes eingeladen. „Wir haben den Vereinbarungsprozess über den AKW-Bau in El-Dabaa abgeschlossen“, sagte al-Sisi bei seinem Treffen mit Putin. „Ich freue mich darüber und hoffe, dass Sie bei der Unterzeichnung zugegen sein können.“

    Abdel Fath as-Sisi hat speziell betont, dies sei eine gute Möglichkeit, den russischen Präsidenten erneut in Ägypten zu begrüßen.

    Das Treffen findet am Rande des BRICS-Gipfels im chinesischen Xiamen statt.

    Das AKW soll in El Dabaa an der Mittelmeerküste entstehen – unter Anwendung russischer Technologien. Den Weg dafür hat ein im November 2015 unterzeichnetes Regierungsabkommen geebnet. Es handelt sich um eine neue AKW-Generation, die nach dem Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima konzipiert wurde und mehr Sicherheit bietet. Zudem soll Russland die Brennelemente liefern und Fachkräfte schulen. Erstmals soll hierbei ein AKW mit einer Meerwasserentsalzungsanlage kombiniert werden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erstes Manöver von russischen und ägyptischen Fallschirmjägern in Russland
    „Schneiden USA Stück des ägyptischen Markts ab“: Russische Ka-52K für Kairo
    Ausschreibung gewonnen: Russland liefert Ka-52K-Helis an Ägypten
    Nicht bloß Russlands „Antwort an Trump“: Deals mit Ägypten auf Agenda
    Tags:
    Atomkraftwerk, BRICS-Gipfel, BRICS, Abdel Fattah al-Sisi, Wladimir Putin, Xiamen, Ägypten, Russland