13:52 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Die ukrainische Nationalwährung Griwna

    Von Staatsbankrott bedrohte Ukraine platziert Bonds für drei Milliarden US-Dollar

    © Sputnik/ Alexander Demianchuk
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    8566

    Die jüngsten ukrainischen Eurobonds, dessen „erfolgreiche Platzierung“ Präsident Petro Poroschenko bekannt gab, sind ausschließlich für Spekulanten vom Interesse. Das sagte Konstantin Wyschkowski, Direktor des Departements Schuldenpolitik im Finanzministerium Russlands, am Dienstag in Moskau.

    Seine Position erklärte er damit, dass die Ukraine im Grunde genommen kurz vor dem Staatsbankrott steht. „In dieser Situation sind derartige Instrumente nur für Anleger vom Interesse, die spekulative Ziele verfolgen“, sagte der Experte in einem Interview des TV-Senders Rossija 1.

    Poroschenko teilte am vergangenen Montag in New York mit, dass Kiew erstmals seit rund vier Jahren Anleihen mit einer Laufzeit und einer Rendite von 7,375 Prozent per anno platziert hatte und somit auf den internationalen Finanzmarkt zurückgekehrt war. Die Nachfrage lag bei etwa 9,3 Milliarden Dollar.

    Die Ukraine steht mit mehr als 62 Milliarden Euro im In- und Ausland in der Kreide. Das entspricht knapp 80 Prozent der Wirtschaftsleistung. 2015 war die Ex-Sowjetrepublik durch eine Umschuldung knapp der Staatspleite entronnen. Allein in den Jahren 2018 bis 2022 muss Kiew etwa 24 Milliarden Euro an ausländische Gläubiger zurückzahlen.

    Aus der vorangegangenen Anleihe-Platzierung im Dezember 2013 ist in London noch eine Klage gegen die Ukraine anhängig. Kiew weigert sich, dem Nachbarn Russland umgerechnet über 2,5 Milliarden Euro Anleiheschulden plus Strafzinsen zurückzuzahlen. Russland hatte noch vor dem Regierungssturz im Februar 2014 ukrainische Wertpapiere für drei Milliarden US-Dollar gekauft.

     

    Zum Thema:

    Gasstreit: Urkainische Naftogaz will Forderung an Gazprom um 5 Mrd. Dollar erhöhen
    Moskau nennt Bedingungen für Gas-Transit durch Ukraine
    Putin billigt Gesetz über Tilgung von Schulden auf der Krim an Banken der Ukraine
    Schlussverkauf: Kiew verkauft Amerikanern faule Schulden
    Das Ende des Giganten: Ukraine löst Flugzeugbauer Antonow auf
    Tags:
    Eurobonds, Unterbringung, Petro Poroschenko, Konstantin Wyschkowski, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren