13:32 11 Juli 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4903
    Abonnieren

    Tausende Demonstranten sind am Donnerstag in Paris gegen die Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron auf die Straßen gegangen. Gruppen von jungen Menschen bewarfen Polizisten Steine, Flaschen und Rauchbomben, die wiederum Tränengas einsetzten.

    Allein in Paris sind nach Polizeiangaben rund 16.000 Menschen zusammengekommen, die gegen eine Lockerung des französischen Arbeitsrechts protestierten. Die Organisatoren der Demo sprechen indes von insgesamt 55.000 Protestlern in der französischen Hauptstadt.

    Die Arbeitsmarktreform sieht unter anderem vor, Unternehmen mehr Sicherheit und Spielraum zu gewähren. So sollen Arbeitgeber mehr Freiheiten bei der Anstellung und Entlassung von Mitarbeitern bekommen.

    Bereits in der vergangenen Woche ist es zu Massenprotesten im ganzen Land gekommen. Nach Angaben der Gewerkschaften sollen fast eine halbe Million Menschen auf die Straße gegangen sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ausschreitungen in Paris: Tausende protestieren gegen Macrons Reformen - VIDEO
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Im Schatten von Corona: Dieser US-Pharmakonzern verdient mit Pandemie Milliarden
    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Tags:
    Proteste, Reformen, Emmanuel Macron, Paris, Frankreich