Widgets Magazine
10:45 21 September 2019
SNA Radio
    US-Finanzministerium, Washington

    Russland leiht USA im August 2,3 Milliarden Dollar

    © AP Photo / J. David Ake
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    210115
    Abonnieren

    Russland hat seine Anlagen in US-Wertpapiere im vergangenen August um 2,3 Milliarden Dollar aufgestockt. Das berichten russische Medien am Mittwoch unter Berufung auf das US-Finanzministerium.

    Den Angaben zufolge hat Russland somit insgesamt 105,4 Milliarden Dollar in US-Treasuries investiert. Im Vergleich zum August 2016 habe sich die Summe um 17,9 Milliarden Dollar erhöht.

    Auf der Liste der US-Gläubiger liegt Russland am Platz 14. Größter Gläubiger ist mit 1.200,5 Milliarden Dollar China, gefolgt von Japan mit 1.101,7 Milliarden Dollar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Aufstockung, Investitionen, US-Treasuries, Russland, USA