14:49 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1722
    Abonnieren

    Der russische Autohersteller UAZ beginnt demnächst, seine bedeutendste Ware, den Geländewagen UAZ Patriot, nach Mexiko auszuführen. Das hat der UAZ-Exportdirektor, Andrej Dorofejew, mitgeteilt.

    „In Mexiko gibt es diesen Wagen nicht, eine Anlieferung ist aber in den kommenden Monaten geplant“, so Dorofejew.

    Während der Sitzung der Geschäftsmission „Handel- und Industriedialog Russlands und Mexikos“ in Mexiko-Stadt bezeichnete er Mexiko als „Land der Pick-up-Autos“, das den neuen „Patrioten“ mögen werde.

    „Mexiko ist unser Land, wir haben hier bestimmt Erfolg, und in den nächsten zwei Monaten sehen Sie diesen Wagen auf den Straßen“, sagte Dorofejew.

    Mehr zum Thema: Russische Studenten stellen Lada-Cabrio „Krim“ vor – FOTOS

    UAZ-Geländewagen werden in Mexiko bereits an private Kunden verkauft, es wird aber aktiv die Möglichkeit verhandelt, die Wagen für die Feuerwehr, den Rettungsdienst und Ärzte zu liefern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische GAZelle NEXT: Geheim-Funktion im Bordcomputer entdeckt – VIDEO
    Lada Vesta SW und Cross: Zwei schnittige Russen für Deutschland
    Russischer Luftlandepanzer rammt „Yeti“ – VIDEO
    VW in Russland: 1,3 Millionen Autos in zehn Jahren
    Tags:
    Geländewagen, Wagen, Auto, UAZ, UAZ, Russland, Mexiko-Stadt, Mexiko