04:10 08 Dezember 2019
SNA Radio
    EZB-Standort in Frankfurt-am-Main

    Wende bei Zinspolitik: EZB halbiert Anleihenkäufe auf 30 Milliarden Euro

    © REUTERS / Ralph Orlowski
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1327
    Abonnieren

    Die Europäische Zentralbank (EZB) drosselt das Tempo ihrer milliardenschweren Anleihenkäufe. Ab Januar 2018 will die Notenbank monatlich 30 Milliarden Euro in den Markt pumpen statt wie derzeit 60 Milliarden Euro. Dies meldet die Agentur AFP am Donnerstag.

    Allerdings verlängert die Notenbank das Kaufprogramm zugleich um neun Monate bis mindestens Ende September 2018, wie die EZB am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

    Zugleich belässt die EZB den Leitzins auf dem Rekordtief von null Prozent.

    Die EZB lässt sich weiterhin die Möglichkeit offen, das Kaufprogramm in Umfang und Dauer auszuweiten, falls die Konjunkturlage sich verschlechtern sollte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste
    Tags:
    Zinsen, Europäische Zentralbank (EZB)