17:47 26 November 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    71630
    Abonnieren

    Die Ukraine wird im laufenden Jahr nach jüngster Prognose des Ministeriums für Agrarpolitik bis zu 62 Millionen Getreide einfahren. Wie die Behörde am Dienstag in Kiew mitteilte, wurden bislang auf 94 Prozent der bebauten Flächen 57,8 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchte geerntet.

    „Der Hektarertrag lag im Durchschnitt bei 4.200 Kilogramm. In diesem Jahr wurden insgesamt 14,6 Millionen Hektar mit Getreide bebaut“, hieß es.

    Die meisten Mengen – 4,6 Millionen Tonnen – erzielte das Gebiet Winnyzja, gefolgt von den Gebieten Odessa mit 4,4 Millionen Tonnen, Poltawa mit 3,8 Millionen Tonnen, Charkiw mit 3,7 Millionen Tonnen und Dnipropetrowsk mit 3,6 Millionen Tonnen.

    Im vergangenen Jahr hatte die Ukraine mit 66 Millionen Tonnen einen Rekordertrag an Getreide eingefahren.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Schweden erhöht Militärbudget: Was hat das mit Russland und mit pupsenden Heringen zu tun?
    Tags:
    Prognose, Ertrag, Ministerium für Agrarpolitik der Ukraine, Ukraine