06:34 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Kryptowährung Bitcoin

    Bitcoin steigt um 23 Prozent an einem Tag - Goldman Sachs plant Finanzwetten

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    3631
    Abonnieren

    Der Wert des Bitcoins ist innerhalb nur eines Tages um 4000 US-Dollar gestiegen. Damit hat die Kryptowährung den Wert von 18.000 US-Dollar erreicht und einen neuen Rekord aufgestellt.

    Nach Angaben des Online-Services für Kryptowährungen, CoinMarketCap, hat der Wert des Bitcoins um 23 Prozent zugenommen. Damit ist der Bitcoin-Kurs auf ein neues Rekordhoch gesprungen und hat zum ersten Mal in seiner Geschichte den Wert von 18.000 US-Dollar erreicht, meldet das Protal "iz.ru" am Freitag.

    Laut Bloomberg plant die US-Investmentbank Goldman Sachs für bestimmte Klienten Finanzwetten auf Bitcoins abzuwickeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Knapp 10.000 US-Dollar – Bitcoin springt auf neues Rekordhoch
    In Sibirien Kryptogeld gewinnen: Bitcoin-„Schürfer“ ziehen nach Russland
    Informant „gewisser“ Geheimdienste? Chef für KGB-Antiterror über den in Berlin ermordeten Georgier
    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in Den Haag gestellt – Medien
    Tags:
    Bitcoin, Kryptowährung