16:23 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Atomkraftwerk (Symbolbild)

    Atomkraftwerksbau in Ägypten beschlossen: Rosatom und Kairo zeichnen Rekord-Verträge

    © Sputnik / Nikolay Lazarenko
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    28211

    Der Chef der russischen Atomenergiebehörde Rosatom, Aleksej Lichatschjow, und ägyptische Behörden haben die letzten Dokumente unterzeichnet, die für den Baustart des ersten Atomkraftwerkes in Ägypten notwendig sind.

    Im Laufe des offiziellen Ägypten-Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin unterzeichneten der Rosatom-Chef Aleksej Lichatschjow und der ägyptische Minister für Elektrizität und erneuerbare Energien, Mohamed Shaker, die Akten über das Inkrafttreten der kommerziellen Verträge über den Bau eines Atomkraftwerkes in El-Dabaa.

    „Die unterzeichneten Verträge sind ein Rekord-Deal in der Geschichte des Weltatombereiches. Der Gesamtpreis aller vier Abkommen (für jeden Block gibt es einen einzelnen Vertrag – Anm. d. Red.) beträgt Dutzende Milliarden US-Dollar. Das ist auch das größte Nichtrohstoffexportabkommen in der Geschichte Russlands“, so Lichatschjow.

    Der Bau aller vier Blöcke soll ihm zufolge circa 21 Milliarden US-Dollar kosten und bis 2028-2029 andauern. Zuvor hatte es Berichte gegeben, dass Russland Ägypten einen Staatskredit zur Verfügung stellen werde. Es handelte sich dabei um 25 Milliarden US-Dollar für 13 Jahre im Zeitraum von 2016 bis 2028 mit drei Prozent Jahreszinsen.

    Der erste Block in El-Dabaa soll laut Rosatom im Jahre 2026 eingesetzt werden. Laut ägyptischen Medien starten die Bauarbeiten am 12. Dezember.

    Atomkraftwerk (Symbolbild)
    © Sputnik / Ulyana Solovieva
    Das AKW soll in El-Dabaa an der Mittelmeerküste entstehen – mit Hilfe russischer Technologien. Den Weg dafür hat ein im November 2015 unterzeichnetes Regierungsabkommen geebnet. Es handelt sich um eine neue AKW-Generation, die nach dem Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima konzipiert wurde und mehr Sicherheit bietet. Zudem soll Russland die Brennelemente liefern und Fachkräfte schulen. Erstmals soll hierbei ein AKW mit einer Meerwasserentsalzungsanlage kombiniert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Atomkraftwerk, Rosatom, Ägypten, Russland