14:52 13 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1023
    Abonnieren

    Wegen der Bedenken der EU-Kommission hat die Lufthansa ihr Angebot für die Übernahme der Air-Berlin-Tochtergesellschaft Niki zurückgezogen. Das teilt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Air Berlin am Mittwoch mit.

    Grund war der „FAZ“ zufolge die ablehnende Haltung der EU-Kommission gegen eine Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft aus wettbewerbsrechtlichen Gründen. Für Niki würden derzeit „Verwertungsalternativen“ geprüft.

    Am Kauf der Luftfahrtgesellschaft Walther (LGW) will die Lufthansa jedoch festhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Tags:
    Übernahme, Scheitern, Air Berlin, Lufthansa