18:35 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Ethereum als Alternative zu Bitcoin?

    In nur fünf Tagen: Cyberwährung Ether klettert auf Rekordhoch

    CC BY 2.0 / BTC Keychain / bkeychain.com
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1332

    Der Kurs von Ether, der Kryptowährung des Ethereum-Netzwerks, hat am Freitag erstmals die 1.000-Dollar-Marke (ca. 830 Euro) überschritten. Ether erreichte einen Wert von 1.055 US-Dollar und stellte damit einen neuen Rekord auf. Das berichtete die Branchenseite CoinMarketCap.

    Ethereum hat demnach allein in den ersten Januartagen des laufenden Jahres 25 Prozent bzw. seit Januar 2017 sogar das Hundertfache zugelegt. Damals soll der Wert von Ether lediglich zehn US-Dollar betragen haben, im Juni 2017 schon 300 US-Dollar, im Dezember 500 US-Dollar.

    Indes soll sich die Marktkapitalisierung auf 103 Milliarden US-Dollar belaufen.

    Bis Ende Dezember galt Ether als zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin. Dann soll der Konkurrent Ripple mit der Währung XRP sie auf den dritten Platz verdrängt haben. Die Marktkapitalisierung von Ripple soll 131 Milliarden US-Dollar betragen. Eine Einheit der Cyberwährung soll aktuell 3,4 US-Dollar kosten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    London kann bereits 2018 nationale Kryptowährung einführen
    „Christ Coin“: Erste Kryptowährung für Christen lanciert – Medien
    Krim ist Bitcoin-Heimat: Ehepaar benennt Sohn zu Ehren der Kryptowährung
    Putin warnt vor ernsten Risiken von Kryptowährungen
    Tags:
    Wachstum, Werte, Ripple, Bitcoin, Ether, CoinMarketCap