04:12 26 April 2018
SNA Radio
    Euro-Münze und US-Dollar

    EU zu Handelskrieg mit USA bereit

    © AFP 2018 / Philippe Huguen
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 16013

    Die EU droht mit Gegenmaßnahmen, falls die USA Einschränkungen für die Lieferung von europäischen Waren einführen sollten. Dies berichtet die Agentur „Bloomberg“.

    „Die EU ist dazu bereit, rasch und angemessen zu reagieren, falls unser Export von einschränkenden US-Handelsmaßnahmen betroffen sein wird“, so der Sprecher der EU-Kommission, Margaritis Schinas, in Brüssel.

    „Der Handel kann und sollte win-win sein“. Der Handel sollte offen, fair und gleichzeitig regelbasiert sein.

    Am Sonntag hatte US-Präsident Donald Trump erklärt, dass er viele Probleme mit der EU habe und dies „in etwas Größeres in dieser Hinsicht, in der Hinsicht des Handels“ führen könne. „Die Europäische Union ist gegenüber den Vereinigten Staaten in Bezug auf den Handel sehr unfair.“

    Trump behauptete, es sei äußerst schwierig für die amerikanischen Waren, auf den europäischen Markt zu gelangen, während die europäischen Waren „ohne Steuern oder mit sehr geringen Steuern” verkauft werden.

    Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos hatte Trump einen starken Dollar-Kurs gefordert. „Der Dollar wird stärker und stärker, und am Ende möchte ich einen starken Dollar sehen“, sagte er dort.

    Zum Thema:

    USA zwingen EU Wirtschaftskrieg an zwei Fronten auf
    Tags:
    Handel, Einschränkungen, Export, Handelskrieg, EU-Kommission, Donald Trump, EU, USA