07:57 18 Juni 2018
SNA Radio
    Geld, Ukraine (Symbolbild)

    Was verdient ein durchschnittlicher Ukrainer? – Statistikamt klärt auf

    © Sputnik / Alexander Demjantschuk
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    7295

    23,5 Prozent aller Beschäftigten in der Ukraine erhalten nach dem Stand vom Dezember 2017 einen durchschnittlichen Monatslohn von rund 10.000 Griwna (knapp 305 Euro). Das teilte das staatliche Statistikamt in Kiew nach Angaben des russischen Fernsehsenders RT mit.

    Der Anteil der Ukrainer, die zwischen 3.200 und 6.000 Griwna im Monat verdienen, lag bei 43,8 Prozent.

    Zuvor hatte der Internationale Währungsfonds (IWF) erklärt, dass eine Gehaltserhöhung in der Ukraine sich negativ auf deren Wirtschaft auswirken würde.

    Präsident Petro Poroschenko hatte im vergangenen Jahr offiziell 336.000 Griwna verdient.

    In Russland lag der durchschnittliche Monatslohn 2017 bei 35.370 Rubel (etwa 506 Euro) und in Moskau im Jahresdurchschnitt bei 63.000 Rubel.

    Zum Thema:

    Ukraine: Medien fordern von Poroschenko Stopp der Attacken gegen Pressefreiheit
    Schon wieder „sabotiert“ Russland die Ukraine – Westen ist gestresst
    Polen findet Mittel zur zahlenmäßigen Begrenzung einreisewilliger Ukrainer
    Tags:
    Lohn, Geld, Internationaler Währungsfonds (IWF), Petro Poroschenko, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren