07:28 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Dollar und Griwna Banknoten

    Staatsschulden der Ukraine schlagen erneut Rekorde

    © Sputnik / Alexander Demiantschuk
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    91088

    Die Gesamtsumme der Staatschulden der Ukraine liegt nun bei 76,76 Milliarden US-Dollar, heißt es auf der Webseite des ukrainischen Finanzministeriums.

    Im Februar 2018 erhöhte sich demnach die Gesamtsumme der Staatsschulden der Ukraine um 0,54 Milliarden US-Dollar.

    In der Nationalwährung verringerten sich die Schulden um 66,33 Milliarden Griwna (mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar) und betrugen 2,069 Billionen Griwna (mehr als 76 Milliarden US-Dollar). Dies wird mit dem Unterschied der Währungskurse im Februar und Januar dieses Jahres sowie der Kredittilgung vor dem Internationalen Währungsfonds IWF im Rahmen des Programms stand-by 2014 begründet.

    Im Januar 2018 hatten sich die Staatsschulden der Ukraine auf 76,11 Milliarden US-Dollar belaufen.

    Ende 2017 hatte der Ex-Chef der ukrainischen Nationalbank, Sergej Arbusow, die offiziellen Informationen über die Größe der Staatsschulden als „unverhohlene Lüge“ bezeichnet. Ihm zufolge werden bei der Bewertung der Summe der Staatsschulden zahlreiche Finanzkennwerte nicht berücksichtigt, beispielweise Auszahlungen nach der Restrukturierung von Euroobligationen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Staatsverschuldung erreicht absoluten Rekord
    Tags:
    Staatsschulden, Dollar, Währung, Kredit, Finanzministerium, Internationaler Währungsfonds (IWF), Ukraine