15:55 18 Juni 2018
SNA Radio
    Chinese and U.S. flags are displayed on Constitution Avenue in Washington, Tuesday, Jan. 18, 2011

    Neue Spirale im Handelskrieg? China verspricht Sieg im Kampf gegen USA

    © AP Photo / Charles Dharapak
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    272638

    China wird seine Kräfte demonstrieren und im Kampf für freien multilateralen Handel siegen. Diese Auffassung äußerte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, am Dienstag. Gleichzeitig warnte sie die USA vor „unvernünftigen“ Schritten in dem Handelskrieg.

    „Wenn die USA sich auch weiter gegen den Strom bewegen und unvernünftig handeln, dann wird China ohne Zweifel bereit sein, seine Kräfte entschieden zu demonstrieren und einen Sieg in diesem Verteidigungskrieg für multilateralen und freien Handel erringen zu erringen", sagte sie.

    „Das soll nicht nur die legitimen Rechte und Interessen Chinas, sondern auch das globale multilaterale Handelssystem und die Ordnung sichern", so die Sprecherin.

    China und die USA seien die größten Volkswirtschaften der Welt, die fest verbunden seien, daher sollten sie auf Grundlage von Achtung und Gleichberechtigung zusammenwirken und eine gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit anstreben, betonte Hua.

    Außerdem kommentierte Hua das Exportverbot, das das US-Wirtschaftsministerium gegen den chinesischen Smartphone-Hersteller ZTE mit dem Vorwurf verhängt hatte, ZTE liefere elektrotechnische Geräte illegal nach Nordkorea und in den Iran.

    „Die Volksrepublik China wird die Entwicklung der Lage aufmerksam verfolgen und bereit sein, notwendige Maßnahmen zu ergreifen, um die legitimen Rechte und Interessen der chinesischen Unternehmen zu gewährleisten", äußerte sie.

    Mehr zum Thema:  Minister: China wird sich hart gegen den Handelskrieg wehren

    Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump mit der Einführung von Handelszöllen im Volumen von 150 Milliarden pro Jahr gedroht; Peking kündigte entsprechende Gegenmaßnahmen an.

    Zum Thema:

    Chinas Vertreter: US-Protektionismus gefährdet multilaterales Handelssystem
    Gegenschlag im Handelsstreit: „Denn die USA greifen in Chinas Tasche“
    Nach Chinas wirtschaftlichem "Gegenschlag": US-Börse stürzt ab
    Peking schlägt zurück: China führt Strafzölle gegen 128 aus USA importierte Waren ein
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren