06:14 21 September 2018
SNA Radio
    Microsoft-Gründer Bill Gates

    Bill Gates schickt Bitcoin auf Talfahrt

    © AP Photo / Ted S. Warren
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    45816

    Nach der Kritik des Microsoft-Gründers Bill Gates hat die Kryptowährung Bitcoin an Wert verloren. Gates bezeichnete die virtuelle Währung als eines der verrücktesten, spekulativsten Dinge.

    „In der Anlagenklasse produzieren Sie nichts und sollten daher keine Aufwärtsbewegung erwarten. Es ist ein Investment nach der ‚Theorie des größten Narren‘ pur“, sagte Gates in einem Gespräch mit dem TV-Sender CNBC

    Nun ist der Bitcoin-Wert von den bisherigen 10.000 US-Dollar auf 9.200 US-Dollar gefallen. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    London kann bereits 2018 nationale Kryptowährung einführen
    Maduro macht Ernst: Erste Millionen der eigenen Kryptowährung bald im Umlauf
    „Christ Coin“: Erste Kryptowährung für Christen lanciert – Medien
    Kommt bald der Krypto-Rubel? Putin führt russische Digitalwährung ein
    Tags:
    Spekulation, Cyberwährung, Investment, Bitcoin, Kryptowährung, Kritik, Microsoft, Bill Gates, USA