02:45 25 Juni 2018
SNA Radio
    Ernte im Gebiet Lipezk (Archivbild)

    Gebiet Lipezk präsentiert sein Investitionspotential in Frankfurt am Main

    © Sputnik / Sergej Subbotin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 402

    Am 29. Mai findet in Frankfurt am Main das Investitionsforum „Investitionen und Cluster – Synergie der Entwicklung des Gebiets Lipezk“ statt, damit europäische Unternehmen das Investitions-, Wirtschafts- und Industrie- und Innovationspotential der Region kennenlernen können, wie der Pressedienst der regionalen Administration mitteilte.

    Vertreter der europäischen Geschäftsgemeinschaft können somit Details über die im Gebiet existierenden Investitionsplattformen zur Stationierung von Produktionsstätten sowie über jene Vorteile erfahren, die die Region ausländischen Investoren bietet.

    Wie es in der Mitteilung des Pressedienstes hieß, gehört Deutschland schon seit einigen Jahren zu den größten handelswirtschaftlichen Partnern des Gebiets Lipezk. 2017 stieg der Außenhandelsumsatz der Region mit Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent. Das wurde unter anderem durch gegenseitige Besuche der deutschen und russischen Unternehmer gefördert.

    Insgesamt wurde die Region seit Jahresbeginn von Vertretern von mehr als 30 ausländischen Unternehmen aus Westeuropa, den USA und Asien besucht. Als Plattformen zur Lokalisierung der Produktion wecken bei Investoren vor allem die föderale Industrie-Sonderwirtschaftszone „Lipezk“, zehn regionale Sonderwirtschaftszonen und private Technoparks das größte Interesse.

    „Der Vorteil, den die Präsenz weltweit führender Firmen dem Gebiet bringt, ist nicht nur mit Finanzinvestitionen, sondern auch mit neuen Technologien, dem besonderen Management und den Führungssystemen verbunden, die aktiv implementiert werden. Die Umsetzung der Pläne ausländischer Investoren wird zweifellos die Modernisierung der Unternehmen von Lipezk, die Ausarbeitung und Begleitung neuer Industrie- und Landwirtschaftsprojekte im Gebiet fördern. Sehr wichtig ist auch, dass die Schaffung von leistungsstarken Arbeitsplätzen zum Wachstum des Wohlstands der Einwohner führen wird“, zitiert der Pressedienst den Chef der Administration des Gebiets Lipezk, Oleg Koroljow.

    Tags:
    Investoren, Modernisierung, Industrie, Landwirtschaft, Unternehmen, Wirtschaft, Investitionen, Frankfurt am Main, Deutschland, USA, Lipezk, Russland