16:03 25 Juni 2018
SNA Radio
    Suchoi Superjet 100 (Archivbild)

    Neueste russische Superjets jetzt in Indonesien: Vertrag unterzeichnet

    © Sputnik / Valery Titievsky
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    112124

    Indonesien hat unlängst einen Vertag über den Kauf von elf neusten Zivilflugzeugen Suchoi-Superjet-100 unterzeichnet. Das gab der indonesische Botschafter in Moskau, Wahid Supriyadi, am Freitag gegenüber Sputnik bekannt.

    Zudem bezeichnete er diesen Deal als „sehr groß“.

    Der Suchoi Superjet 100 des russischen Flugzeugherstellers Suchoi ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug. Die Maschine ist für die Beförderung von 98 Fluggästen über eine Strecke von 3.000 bis 4.600 Kilometern bestimmt. Das Projekt wird von Suchoi unter Mitwirkung von westlichen Partnern, unter anderem Alenia und Boeing, umgesetzt.

    Zuvor wurde mitgeteilt, dass Suchoi bis 2020 bis zu 40 Superjets an zwei iranische Fluggesellschaften liefern werde.  

    Zum Thema:

    Russland vertragstreu: Dritter Sukhoi Superjet bald in Thailand
    Thailand shoppt weiter bei Russland: Staatsführung bekommt Sukhoi Superjet
    Iran kauft russische Jets und Raumfahrtausrüstung für 21 Mrd. Dollar
    Tags:
    Unterzeichnung, Vertrag, Suchoi-Superjet-100, Wahid Supriyadi, Russland, Indien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren