08:02 24 September 2018
SNA Radio
    Dollar und Griwna Banknoten

    Kann Ukraine Schulden zurückzahlen? Nationalbankchef klärt auf

    © Sputnik / Alexander Demiantschuk
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    235130

    Der Chef der ukrainischen Nationalbank Jakow Smolij hat seine Einschätzung kundgetan, ob Kiew seine Staatsschulden begleichen kann.

    Das Volumen der Währungsreserve der Ukraine würde dem Land die Zurückzahlung der Staatsschulden bis Ende 2020 ermöglichen.

    Mehr zum Thema: Poroschenko dankt „Freunden der Ukraine“ für neues Geld aus Westen >>>

    „Die weiteren Aussichten des Wirtschaftswachstums des Landes werden direkt von den Fortschritten bei der Durchführung der Strukturreformen abhängen“, heißt es in einer Erklärung von Smolij auf der Webseite der Nationalbank.

    Der Nationalbankchef betonte, es sei wichtig, dass Kiew weiter mit dem Internationalen Währungsfonds kooperiere. „Die weitere Zusammenarbeit mit dem IWF ist der Schlüssel zum Vertrauen der Investoren. Zudem beeinflusst sie die Kosten des Schuldkapitals der Ukraine“, so Smolij.

    Mehr zum Thema: Rada-Abgeordnete erklären: So versucht Kiew IWF zu betrügen >>>

    Im Mai hatte der ukrainische Ministerpräsident, Wladimir Groisman, erklärt, in den nächsten vier Jahren werde Kiew 27 Milliarden Dollar Schulden begleichen.

    In den Jahren 2016 und 2017 hatte die Ukraine vom Internationalen Währungsfonds zwei Tranchen von jeweils einer Milliarde Dollar erhalten. Kiew rechnete mit dem Erhalt einer neuen Tranche bis Ende des vorigen Jahres. Jedoch ist dies bis heute noch nicht geschehen. Unter den Schlüsselforderungen des Internationalen Währungsfonds an die Ukraine für die Gewährleistung einer erneuten Kredittranche war die Gründung eines Antikorruptionsgerichts. Am 11. Juni unterzeichnete der ukrainische Präsident, Petro Poroschenko, ein Dokument, mit dem im Land das Höchste Antikorruptionsgericht geschaffen wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bis zu einer Milliarde Euro: EU-Parlament genehmigt weitere Finanzhilfe für Ukraine
    EU-Kommission ruft zu Rettung der Ukraine vor Misserfolg auf
    Poroschenko nennt Hauptgefahr für Ukraine
    Ukraine verbietet neue russische Banknote und Münze
    Tags:
    Staatsschulden, Schulden, Nationalbank der Ukraine, Internationaler Währungsfonds (IWF), Jakow Smolij, Ukraine