23:38 23 September 2018
SNA Radio
    Transsibirische Eisenbahn

    Wird russische Transsib die beiden Koreas vereinigen? – Seoul hofft darauf

    CC BY-SA 2.0 / Boccaccio1 / Trans Siberian
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    21091

    Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat bei seinem Auftritt in der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die Transsibirische Eisenbahn weiterentwickelt wird, unter anderem dass sie die südkoreanische Hafenstadt Busan im südöstlichen Teil des Landes erreicht.

    „Jetzt hoffen wir, dass die Transsib beim bestehenden Frieden auf der koreanischen Halbinsel das südliche Ende der Halbinsel, die Stadt Busan, wo ich aufgewachsen bin, erreichen wird“, sagte Moon.

    >>> Anderer Sputnik-Artikel: Traumurlaub: Am Baikalsee in der Jurte die WM im Handy schauen

    Die Bahnstrecke, die Moskau mit Wladiwostok am Pazifik verbindet, sei ein „Lebensweg, der mit den goldenen Händen russischer Arbeiter gebaut“ wurde. Auf diesem Weg „treffen sich der Osten und der Westen“. Die Transsibirische Eisenbahn sei das „Symbol und die Grundlage für die Errichtung der euroasiatischen Gesellschaft“.

    „Die Herstellung des Friedens auf der koreanischen Halbinsel wird zur Aktivierung der innerkoreanischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit führen und die dreiseitige Kooperation mit Russland erweitern. Unsere trilateralen Projekte in den Bereichen Eisenbahn, Gaspipelines und Stromversorgung sind bereits in der Phase der Besprechungen und Durchführung gemeinsamer Recherchen.“

    >>> Anderer Sputnik-Artikel: Von Wien über Russland nach China – zweimal schneller

    Auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin kam Moon Jae-in am Donnerstag zu einem dreitägigen Staatsbesuch nach Russland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel träumt von Russland-Reise mit der Transsib
    6.000 km mit Rad durch Sibirien: Italienerin auf Suche nach „wahrer Seele Russlands“
    Österreich: Infrastrukturminister plädiert für Transsib-Verlängerung bis Wien
    Putin: Russischer Ferner Osten soll globaler Logistikknoten werden
    Tags:
    Wirtschaft, Verkehr, Transport, Eisenbahn, Bahn, Russische Staatsbahn RZD, Staatsduma, Wladimir Putin, Moon Jae-in, Nordkorea, Südkorea, Russische Föderation, Russland