14:00 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Flaggen Chinas und der USA

    USA üben „Psychoterror” aus – Chinas Handelsministerium

    © AP Photo / Andy Wong
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    9431

    China will, dass alle Länder in Bezug auf die US-Handelspolitik entschlossene Maßnahmen ergreifen, wie am Donnerstag der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Gao Feng erklärte.

    Die Drohung der USA, China und andere Handelspartner mit höheren Zöllen zu belegen, sei ein „Psychoterror”-Angriff, sagte er.

    Peking werde sich durch Drohungen nicht erpressen lassen und sei entschlossen, weiterhin den freien Handel und das multilaterale System zu verteidigen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nicht schaden, sondern beflügeln: Experten bewerten Folgen von Handelskrieg für China

    „China wird seine Kräfte mit der gesamten Weltgemeinschaft vereinen, um sich dem obsoleten und ineffektiven Protektionismus sowie  der Politik der einseitigen Aktionen entschieden zu widersetzen. China wird alles tun, um die Stabilität des globalen Handelsumfelds zu schützen“, betonte Gao Feng.

    US-Präsident Donald Trump hatte am 15. Juni Strafzölle in Höhe von 25 Prozent auf chinesische Produkte im Wert von circa 50 Milliarden US-Dollar angekündigt.  Die Abgaben sollen ab dem 6. Juli in Kraft treten.

    China gab im Gegenzug ebenfalls 25-Prozent-Zölle für 659 Waren aus den USA im Gesamtwert von 50 Milliarden US-Dollar bekannt.

    „Gemäß dem Außenhandelsgesetz hat das Komitee für Zolltarife des chinesischen Staatsrates (…) die Entscheidung getroffen, Strafzölle in Höhe von 25 Prozent auf US-Güter im Wert von 50 Milliarden US-Dollar zu verhängen“, hieß es von dem  chinesischen Finanzministerium.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Anti-Trump-Troika: Peking, Tokio und Delhi schließen Bündnis gegen Washington

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Handelskrieg mit USA: Chinesische Medien bekommen strenge Anweisung
    Danke, Donald! USA verlieren Milliarden am Handelskrieg – Russland profitiert davon
    China unternimmt Gegenschlag im Handelskrieg mit den USA
    Tags:
    Terror, Gegenmaßnahmen, Strafzölle, Handelskrieg, Gao Feng, Donald Trump, USA, China