04:05 22 August 2018
SNA Radio
    Börsenmakler (Symbolbild)

    G20-Finanzminister nennen Risiken für Weltwirtschaft

    © AP Photo / Richard Drew
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 274

    Die Finanzminister und die Zentralbankchefs der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) haben zum Abschluss ihres Treffens in Buenos Aires vor Risiken für die Weltwirtschaft gewarnt.

    Die Weltwirtschaft wachse weiter, doch die Entwicklungsländer würden mit der Volatilität ihrer Märkte und mit Kapitalflucht kämpfen, heißt es in einer gemeinsamen Abschlusserklärung.

    Mehr zum Thema >>> Experten sagen Weltwirtschaft neue Katastrophe voraus

    Zugleich bleibe das globale Wirtschaftswachstum robust. Die Arbeitslosenquoten seien momentan die niedrigsten in diesem Jahrzehnt, so die G20-Finanzminister und Zentralbankchefs. Jedoch sei das Wachstum in den letzten Jahren weniger gleichmäßig gewesen.

    „Kurz- und mittelfristige Risiken haben zugenommen, darunter die zunehmende finanzielle Verwundbarkeit, erhöhte Handels- und geopolitische Spannungen, globale Ungleichgewichte, Ungleichheit und schwaches strukturelles Wachstum, vor allem in einigen entwickelten Volkswirtschaften“, heißt es im Dokument.

    Börsenkurs (Archivbild)
    © REUTERS / Brendan McDermid
    Die G20-Länder beabsichtigen, „die Risiken weiterhin zu überwachen“, diese zu mildern und „Maßnahmen zu ergreifen“, wenn die vorhergesehenen Probleme eintreten. Mehrere Schwellenländer seien jetzt „besser auf sich verändernde äußere Bedingungen vorbereitet“. Es gebe aber immer noch „das Risiko der Volatilität der Märkte und der Kapitalabflüsse“, stellten die Finanzminister und Zentralbankchefs der G20 fest.

    Mehr zum Thema >>> Finanzkrise im Visier? Das sind die sichersten Währungen der Welt

    Zum Thema:

    IWF prognostiziert globale Wirtschaftsverluste durch neue US-Zölle
    Stabile Wirtschaft: „Russische Zentralbank handelt clever“ – Finanzexperte
    BofA stuft Russlands als stärkste Wirtschaft unter zehn größten Emerging markets ein
    Diese Risiken birgt Eskalation des US-China-Handelskrieges – Ratingagentur
    Tags:
    Maßnahmen, Ungleichheit, Handel, Spannungen, Weltwirtschaft, Arbeitslosenquote, Risiken, Wirtschaftswachstum, Abschlusserklärung, Treffen, Zentralbankchefs, Finanzminister, G20, Buenos Aires