07:40 19 August 2018
SNA Radio
    1 Euro-Münze, die in Griechenland produziert wurde

    Athen erhält letzte Kredittranche von 15 Milliarden Euro

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    1232

    Griechenland hat die letzte Kredittranche aus dem aktuellen Hilfsprogramm bekommen. Die Summe beträgt 15 Milliarden Euro und wurde am Montag an Athen überwiesen. Dies teilte der Euro-Rettungsfonds ESM mit.

    „Der ESM hat heute die fünfte und letzte Tranche (seiner) Finanzhilfe für Griechenland in Höhe von 15 Milliarden Euro überwiesen. Von dieser Tranche gehen 9,5 Milliarden Euro an den Aufbau eines Finanzpuffers Griechenlands und 5,5 Milliarden Euro an die Schuldentilgung“, heißt es in der Pressemitteilung des ESM.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Griechenland kann ab 20. August wieder souverän handeln – Wenn es kann

    Nach dieser Kredittranche soll der griechische Finanzpuffer rund 24 Milliarden Euro betragen.

    Diese Summe kann den finanziellen Bedarf Athens im Laufe von 22 Monaten nach dessen für den 20. August geplanten Ausstieg aus dem Hilfsprogramm decken.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Bundesfinanzministerium schätzt Zinsstundung für Griechenland auf 34 Mrd. Euro

    Zum Thema:

    Athen wirft russischem Außenamt „fehlenden Respekt“ gegenüber Griechenland vor
    Griechenland weist zwei russische Diplomaten aus – Moskau verspricht Antwort
    Einigung mit Spanien und Griechenland: Merkel vereinbart Rücknahme von Flüchtlingen
    Tags:
    Chancen, Finanzen, Kredit, ESM, Europa, Griechenland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren