10:10 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Flaggen Russlands und Chinas

    Handelskrieg US-China bietet neue Chancen für Russlands Landwirtschaft – Experte

    © REUTERS / Kim Kyung-Hoon
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    5942

    Der Handelskrieg zwischen den USA und China bietet Russland gute Chancen, die landwirtschaftlichen Exporte nach China auszubauen. Dies teilte der Generalsekretär der Chinesischen Assoziation für Förderung der Unternehmen im Ausland (China Overseas Development Association, CODA), He Zhenwei, im Interview mit Sputnik mit.

    Laut Zhenwei sind landwirtschaftliche Erzeugnisse sein vom US-Handelskrieg am meisten betroffen.

    So führe China jährlich bis zu 95,5 Millionen Tonnen Sojabohnen ein, wobei das Importvolumen aus den USA 32,85 Millionen Tonnen ausmache. „In der Zukunft wird China selbstverständlich solche Volumina nicht aus den USA importieren, und das bedeutet, dass Importe aus anderen Ländern her müssen. Das ist eine sehr gute Chance für Russland", sagte er.

    „Heutzutage importiert China rund 500.000 Tonnen Soja aus Russland. Falls Russland seine Sojasaat vergrößert, gibt es eine gute Chance, chinesische Investoren anzulocken", so Zhenwei. Der größte Vorteil von Sojabohnen aus Russland sei, dass sie nicht transgen seien, betonte er.

    Lebensmittel und landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Russland würden ein hohes Vertrauen genießen, denn sie würden nicht gefälscht, betonte er. Zudem verfüge China über einen großen Verbrauchermarkt, der gute Möglichkeiten biete, um eine Kette aus Investitionen, Produktion und Absatz zu schaffen. Chinesische Investoren sollten ihre Partner in Russland finden, sagte er. Diese Zusammenarbeit sollte von gegenseitigem Vorteil sein.

    CODA ist eine gemeinnützige gesellschaftliche Organisation, die dem Staatlichen Komitee für Reformen und Entwicklung Chinas untersteht. CODA hilft chinesischen Unternehmen bei Investitionen und der Entwicklung ihrer Geschäftstätigkeit im Ausland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue US-Sanktionen: Experte sieht Bündnis Russland-China unvermeidlich
    USA wollen China Partner ausspannen – mit Aussicht auf Erfolg?
    Aufruhr im Hinterhof: USA besorgt über Chinas wachsende Stärke in Lateinamerika
    Überflüssig wie ein Kropf – Will Trump nun auch noch einen Währungskrieg mit China?
    Russland und China finden „Achillesferse“ der USA
    Tags:
    Soja, Landwirtschaft, Handelskrieg, Russland, China, USA