15:37 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Ölgewinnung

    Ölproduktion: USA überholen Russland erstmals seit 2002

    © Sputnik / Boris Babanov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4550

    Die USA und Saudi-Arabien haben Russland im Juni bei der Ölförderung den Rang abgelaufen. Davon zeugen aktuelle Angaben der Organisation „Gemeinsame Initiative für Erdölstatistik“ (JODI). Russland ist somit erstmals seit dem Jahr 2002 auf den dritten Platz herabgesunken.

    Die USA haben im Juni mit 10,9 Millionen Barrel pro Tag um 4,4 Prozent mehr Öl gefördert als im Vormonat. Saudi-Arabien steigerte die tägliche Fördermenge um 4,6 Prozent auf 10,489 Millionen Barrel. Die Ölproduktion in Russland stieg um 1,4 Prozent auf 10,487 Millionen Barrel pro Tag. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA rücken mit Schieferöl an – Gefahr für Öl-Großmacht Russland?
    OPEC erhöht Prognose für weltweite Nachfrage nach Öl um 48 Prozent
    Kampf um den Öl-Thron: USA rücken Russland mit Schieferöl zu Leibe
    Tags:
    Ölförderung, Saudi-Arabien, USA, Russland