20:33 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Die türkische Lira (Symbolbild)

    Inflation in Türkei steigt auf 15-Jahreshoch

    © REUTERS / Murad Sezer
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    133012

    Die Inflation in der Türkei ist nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters auf den höchsten Wert seit 2003 gestiegen. Die Verbraucherpreise legten im September verglichen mit dem Vorjahresmonat um 24,52 Prozent zu. Das teilte das Statistikamt am Mittwoch mit.

    Dies übertrifft die Befürchtungen von Analysten. Die Lebenshaltungskosten sind allein im Zeitraum von August auf September um mehr als sechs Prozent angezogen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lira im Sturzflug: Anleger fürchten Krisen-Epidemie in Schwellenländern

    Die türkische Lira hat seit Jahresbeginn rund 40 Prozent an Wert zum US-Dollar verloren. Ein Grund dafür ist, dass die Türkei und die USA Sanktionen gegeneinander verhängt haben. Zugleich kritisieren Investoren die Krisenpolitik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als unzureichend. Importierte Waren werden deswegen teurer.

    Um den weiteren Verfall der Lira zu stoppen, hat die Zentralbank ihren Leitzins im September um 6,25 Punkte auf 24 Prozent angehoben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Trump verdoppelt Zölle gegen die Türkei – Lira kracht auf nächstes Rekordtief

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verfall, Inflation, Lira, Recep Tayyip Erdogan, Türkei